Fédération Suisse de Ski nautique et Wakeboard
    Federazione Svizzera di Sci nautico e Wakeboard
    Schweizerischer Wasserski und Wakeboard Verband
    Federaziun Svizra da Ski nautic e Wakeboard
du Mi 10 Aug au So 14 Aug 2016
RESULTATE SKI - Europa-Meisterschaften Youth, Recetto (ITA)

Mit einer noch nie so starken Mannschafts-Leistung kehrt unser Youth-Team von den Europa-Meisterschaften in Recetto (ITA) zurück. Alle Mitglieder des 8er-Teams erreichte in mindestens einer Disziplin die Final-Läufe: allen voran Julie Fäh (Lac de Joux) bei den U14, die um eine halbe Boje die Bronze-Medaille im Slalom verpasste und vierte wurde. In den Figuren wurde sie zudem 11. im Final. Das übrige Team erreichte folgende Final-Plätze: 8. Slalom U14 Léna Paturel (SN Genf), 12. Figuren U14 Mara Bürge (WSC Cham), 8. Slalom U14 Mike Frei (WSC Walensee), 7. Springen U17 Rea Jörger (Walensee), 11. Springen U17 Medina Jörger (Walensee), 10. Figuren und 12. Slalom U17 Alexis Cogne (SNG), 11. Slalom U17 Jean Barenghi (SNG). Herzliche Gratulation an das ganze Team und ihrem Captain Claude Perez. Alle Resultate auf: http://www.iwwfed-ea.org/classic/16EAC003/

du Mo 8 Aug au Sa 13 Aug 2016
RESULTATE WAKE - Europa-Meisterschaften 2016, Coleraine (IRL)

Der herausragende Rider des Schweizer-Teams an den Europa-Meisterschaften Wakeboard Boot in Coleraine (IRL) war einmal mehr Jamie Huser (Wakeboard Academy Zürich), der wie im Vorjahr die Silber-Medaille bei den U14 Boys gewann.

 

Pech hatte der Vorjahres-Europa-Meister Sam Lutz (Wakeboard Academy) bei den Masters. Im Halb-Final fehlte ihm als vierter nur ein einziger Punkt für die Final-Teilnahme. Auch Sky Berninghaus (Wakeboard Academy) verpasste als zweiter im LCQ knapp den Einzug ins Halb-Finale und konnte somit eine Bronze-Medaille aus dem Vorjahr nicht verteidigen. Martin Veluzat (CSN Estavayer) erreichte bei den Open der Viertel-Final und Jérôme Tan (Swiss Malibu Team) schied in der gleichen Kategorie im LCQ aus. Unsere Rider konnten ihr Potential nicht voll ausnutzen und in Anbetracht der starken Konkurrenz auf europäischem Niveau können wir auf ihre Resultate stolz sein. Alle Resultate unter: http://www.iwwfed-ea.org/boatwake/16EAC001/

du Sa 6 Aug au So 7 Aug 2016
RESULTATE SKI - EcroChallenge 2016, Ecromagny (FRA)

Gute Ernte von persönlichen Rekorden in Ecromagny! Die 45 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, ihre persönlichen Bestleistungen zu steigern, was mindestens einem Drittel gelang. Herausragende Leistungen im Slalom zeigten Pernelle Grobet (U21, SNG) 2 Bojen @ 11,25 m, Kostia Kakorych (Open, Versoix) 3 @ 10,75m, Vincent Stadlbaur (U21, SNG) 3 @ 11.25m, Loris Lambrigger (Open, WSC Cham) 2 @ 11.25m und der Süd-Afrikaner Dylan Lowe (U17) 3 @ 12m. In den Figuren gelang Kirsi Wolfisberg (U17, Versoix) eine neue Besteistung mit 4390 Punkten und Thierry Lambrigger (Open, WSC Cham) siegte mit 7600 Punkten. Resultate aller Kategorien: http://www.iwwfed-ea.org/classic/16SUI004/   

Sa 6 Aug 2016
RESULTATE WAKE - Come & Ride Tour, 5. Etappe Montreux

Am Samstag, 6. August fand in Montreux die vierte Etappe der Come & Ride Tour 2016 statt, die einmal mehr die Gelegenheit gab für Neulinge und Amateure neben Profis Erfahrungen im Wettkampf zu gewinnen. Bei den Open Damen gewann Jessica Falcy (Twins Club) vor Tiffanie Gysi (SN Genève) und Marie-Caroline Janssens (SNC Neuchâtel) und bei den Herren Théo Beynon (SNCN) vor Yannick André (Osmosis) und Olivier van Walle. Sieger bei den Junioren wurden Heidi Lee (Wakeboard Academy, ZH) und Vincent Donzé (Wake Sport Center, GE). Alle Resultate sind unter www.come-ride-tour.ch. Nächste Etappe am 27. August in Yvonand.

du Do 4 Aug au So 7 Aug 2016
RESULTATE SKI - Europa-Meisterschaften +35, Sesena (ESP)

Das Schweizer-Team ist von den Europa-Meisterschaften +35 in Seseña, ESP von diesem Wochenende mit drei Medaillen zurückgekommen: Gold für Isabelle Mulkens Slalom + 65, Bronze für Pierre Cesinski Slalom + 35 und Bronze für Jean-Paul Magnin Slalom + 65. Valérie Jaquier verpasste die Bronzemedaille um eine halbe Boje in ihrer Kategorie. Komplimente an unsere Senioren. Sie finden alle Resultate unter http://www.iwwfed-ea.org/classic/16EAC002/

Do 4 Aug 2016
SKI - Europa-Meisterschaften Youth, Recetto (ITA), 10.-14. August 2016

Komplimente und viel Glück an Jean Barenghi, Mara Bürge, Alexis Cogne, Julie Fäh, Mike Frei, Medina Jörger, Rea Jörger, Lena Paturel und ihren Trainer Claude Perez, welche die Schweiz an den Europa-Meisterschaften Wasserski Youth in Recetto (ITA) vom 10.-14. August 2016 vertreten werden. 

 

Sie können ihre Resultate während und nach dem Wettkampf vorfinden auf http://www.iwwfed-ea.org/classic/16EAC003/

Mo 1 Aug 2016
WAKE - Europa-Meisterschaften, Coleraine (IRL), 8.-13. August 2016

Herzliche Gratulation und viel Glück an Sky Berninghaus, Jamie Huser, Sam Lutz (Rider und Mannschafts-Kapitän), Jérôme Tan und Martin Veluzat,  welche die Schweiz an den Europa-Meisterschaften Wakeboard Boot in Coleraine (IRL) vom 8.-13. August 2016 vertreten werden. Sie können ihre Resultate während dem ganzen Wettkampf verfolgen auf: 

 

http://www.iwwfed-ea.org/boatwake/16EAC001/

du Sa 30 Jul au So 31 Jul 2016
RESULTATE SKI - Schweizer-Meiterschaften, Recetto (ITA)

Hart umkämpft war der diesjährige Sieg im Slalom Damen. Erst nach einem Tie-break entschied sich das Rennen für Pernelle Grobet (SN Genève) vor Rea Jörger (Walensee) und Tatiana Cogne (SNG). Keine Ueberraschung gab es im Slalom Herren, wo Beny Stadlbaur (SNG) seinen Titel verteidigte vor seinem Bruder Vincent Stadlbaur (SNG) und Kostia Kakorych (Versoix). Im Figurenfahren Damen gelang Anna Dupanloup (Versoix) ebenfalls die Titel-Verteidigung und bei den Herren kam es wie in den Vorjahren zu einem Zweikampf zwischen den Brüdern Lambrigger aus Cham, wobei Loris wie im Vorjahr vor Thierry siegte. Die talentierte U17-Läuferin Rea Jörger gewann nebst Silber im Slalom auch Gold im Springen und in der Kombination. Das Springen bei den Herren ging zum xten-Mal an Yannis Durisch (SNG) und die Kombination Herren an Tancredi Cogne (SNG). 

 

Schlussendlich, die SNG wird Clubmeister vor Walensee sowie Lac de Joux und den Family Cup gewinnt die Familie Brechbühl-Zumbrunnen. 

 

Beiliegend die Resultate aller Kategorien. Siehe auch: www.iwwfed-ea.org/classic/16SUI001/

16CSSki-results.pdf (1.1 Mo)

Mo 25 Jul 2016
WAKEBOARD - SWWV Trainingslager August 1 to 5, 2016, Agno (TI)

Es sind noch Plätze frei für das Wakeboard-Camp vom 1.-5. August 2016 in Agno (TI),  Coach Cyril Cornaro, Boot Master Craft XSTAR. Dieses Camp ist offen für alle Rider, welche Mitglied eines Clubs des SWWV sind. Weitere Details und Anmeldung über: www.waterski.ch/index.php?page=440.


Bei Fragen bitte Cyril Cornaro, , Tel. 079 916 03 68 kontaktieren.

Sa 23 Jul 2016
RESULTATE CABLEWAKE - Swiss Tour 2016, 3. Etappe, Estavayer-le-Lac

23 Teilnehmer verzeichnete die 3. Etappe der Swiss Cablewake Tour 2016 in Estavayer-le-Lac. Leider kam gleich nach den Qualifikationen Wind und Regen auf, was die Durchführung der LCQ's sowie der Finals verunmöglichte. Die Sieger aufgrund der Qualifikationen heissen im Wakeboard Open Martin Véluzat vor Gaël Kohli und Florent Meister, bei den Junioren Wakeboard Teva Traeger vor Noé Jan und Vincent Donzé. Im Wakeskate siegte Cédric Carrard vor Joé Butty und Sébastien Marti. Alle Resultate anbei:

page/Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58
10 items
Join us on Facebook

Leading Sponsors

Sponsors

Partners / Suppliers

For the Spirit of Sport