Fédération Suisse de Ski nautique et Wakeboard
    Federazione Svizzera di Sci nautico e Wakeboard
    Schweizerischer Wasserski und Wakeboard Verband
    Federaziun Svizra da Ski nautic e Wakeboard
Fr 27 Jan 2017
SKI & WAKE - Kader und National Talents 2017

Kompliment an alle selektionierten Athleten des KADERS SWWV 2017 (siehe Rubrik "Kader/Trainer") und ganz speziell an die 20 Jugendlichen des Nachwuchses (U14, U17, Boys/Girls, Juniors), welchen durch Swiss Olympic der Titel NATIONAL TALENT 2017 zugesprochen wurden: 

Mara BüRGE, Julie FAEH, Leyli KURSUN, Heidi LEE, Déborah LUTOLF, Léna PATUREL, Emma WOLFISBERG, Kirsi WOLFISBERG, Laureline ZUMBRUNNEN, Jean BARENGHI, Nick BAUMGARTNER, Sky BERNINGHAUS, Théo BEYNON, Alexis COGNE, Tancredi COGNE, Nicolas FAEH, Mike FREI, Jamie HUSER, Noé JAN, Blaise URBEN.

Die Selektion der Senioren Wasserski werden später publiziert. 

Sa 17 Dez 2016
Season's Greetings

 

 

 

Merry Christmas & Happy New Year to all friends of the Swiss Waterski & Wakeboard Federation. Stay fit in winter for the new season and see you soon on our lakes!

 

 

 

So 4 Dez 2016
SWWV - Traurige Nachricht, Roger Grohé hat uns verlassen

Roger Grohé, eine Wasserski-Perönlichkeit und vorallem unser Freund, ist heute von uns gegangen. Unsere Traurigkeit ist tief. Roger war beliebt und bekannt für seine Freude am Leben und für seine Einfachheit; er war warmherzig, aufrichig und grosszügig, aber auch ein talentierter Wettkämpfer, bekannt auf vielen Anlagen in der Schweiz und international. Er war Mitglied des Club Ski Nautique et Wakeboard du Lac de Joux" und ehemaliges Mitglieder der Techn. Kommision Wasserski Senioren. Unsere Gedanken sind mit Régine und seiner Familie. Wir entbieten Ihnen unser aufrichtiges Beileid. Die Beerdigung findet statt am Donnerstag, 8. Dezember um 15:00 Uhr im Temple de Lutry (VD).

Mi 23 Nov 2016
SKI & WAKE - Doping: Liste der verbotenen Substanzen

Die weltweite Antidoping-Agentur (WADA) hat soeben die Liste der verbotenen Substanzen und Methoden für 2017 herausgegeben. Als Verband, der IWWF und Swiss Olympic angeschlossen ist, müssen wir die vorgeschriebenen Normen respektieren. Kontrollen können jederzeit durchgeführt werden, auch während Trainings-Lagern. Die Offiziellen des Verbandes (Mitglieder des Vorstandes und der Kommissionen, Trainer, Piloten, Schiedsrichter, Kapitäne, etc.) sind angehalten, sich als Beispiele zu verhalten und die Athleten auf die Risiken und Gefahren bei Einnahme von verbotenen Substanzen und Medikamenten aufmerksam zu machen. Schlussendlich ist jedoch der Athlet selber für sich verantwortlich. Bei weiteren Fragen bezüglich Substanzen und Medikamenten bitte sich an Fred Dupanloup () wenden. Bitte auch die Website www.antidoping.ch beachten.

 

Di 15 Nov 2016
RESULTATE SKI - Swiss Ranking- und Standing-List 2016

2016 führen die gleichen Athleten OPEN die Standing-Liste Schweiz an wie im 2015: Pernelle Grobet und Beny Stadlbaur im Slalom, Anna Dupanloup und Thierry Lambrigger in den Figuren sowie Rea Jörger und Yannis Durisch im Springen. In der Ranking-Liste 2016 verteidigen Pernelle Grobet und Beny Stadlbaur die Position im Slalom, Anna Dupanloup und Thierry Lambrigger in den Figuren sowie Rea Jörger im Springen. Neuer Leader im Springen bei den Herren wird Olivier Cheyroux (Vorjahr Romain Jacquier) sowie in der Kombination Rea Jörger (Vorjahr Alizée Paturel) und Tancredi Cogne (Vorjahr Yves-Laurent Brechbühl).

 

Auf der Europa & Afrika Ranking-Liste figurieren folgende Schweizer/-Innen auf Podiums-Plätzen: Monika Benzinger auf Platz 1 in Slalom und Figuren +55, Fred Halt ebenfalls auf Platz 1 im Slalom +35, Julie Fäh im zweiten Rang Slalom U12, auf Platz 3 Pernelle Grobet im Slalom U21, Anna Dupanloup in den Figuren +35 und Ernst Sprenger Slalom +65. Herzliche Gratulation an alle für diese hervorragenden Resultate.  

 

Detaillierte Resultate aller Kategorien Europe und Schweiz :
http://www.waterski.ch/index.php?lang=de&page=491

SKI - Credit Suisse Sports Awards 2016 - Christophe Fasel nominiert

Wir freuen uns zu verkünden, dass Christophe Fasel (Andigliss), mehrfacher Europa- und Welt-Meister Wasserski HANDI, für den Credit Suisse Sports Awards 2016 in der Kategorie "Behinderten-Sportler" nominiert wurde. Wahlberechtigt für die definitive Wahl sind die Sport-Medien und Athleten, welche Inhaber einer Swiss Olympic Card sind.  

 

Die Auszeichnungs-Zeremonie wird am 18. Dezember 2016 in Zürich stattfinden. Wir drücken die Daumen für Christophe, ein freundlicher und talentierter Sportler. Es ist auch eine grosse Ehre für unseren Sport.

Di 25 Okt 2016
KUNO RITSCHARD - Präsident IWWF

Am letzten Samstag feierte Kuno Ritschard, Präsident des IWWF seinen 80-jährigen Geburtstag und dies per Zufall anlässlich der Herbst-Sitzung des IWWF Executive Boardes in Lakeland, Forida (USA). Seine Board-Kollegen nahmen Anlass, Kuno für seine ausserordentlichen Leistungen für unseren Sport, den er seit 2001 auf globaler Ebene anführt, zu danken. Nächstes Jahr endet seine vierte Amtsperiode und er wird dann in den „Ruhestand“ treten.

 

Wir sind stolz auf Kuno, der unser Land so lange auf globaler Ebene im IWWF vertreten haben wird und damit der Schweiz die Ehre erweist, Aushängeschild als Hauptsitz des Weltverbandes zu sein. Vor seiner Führung als Welt-Präsident war er Präsident des Europa-Verbandes und während 20 Jahren Technischer Direktor unseres Verbandes.

Fr 21 Okt 2016
VIP-CLUB - Machen Sie mit im VIP-CLUB um den SWWV zu unterstützen!

Wussten Sie, dass 30% unseres Finanzbedarfs durch Sponsoren, Mäzen und Mitglieder des VIP-Clubs beigesteuert werden? Wir benötigen grössere finanzielle Mittel, um im Wettkampf mit anderen Sportarten konkurrenzfähig zu bleiben und Swiss Olympic überzeugen zu können, dass wir unsere Sport-Projekte realisieren können. Wir müssen insbesondere die Saläre der Trainer und des Technischen Direktors sowie Trainingslager, die Teilnahme an Europa- und Welt-Meisterschaften und die Ausbildung von Schiedsrichtern, etc. finanzieren. Machen Sie mit im VIP-Club (ab CHF 200,-) , um den SWWV zu unterstützen! Senden Sie bitte Ihre Einzahlung an:

            UBS AG, 1000 Lausanne
            IBAN-Nr. CH92 0023 3233 1597 6364 0
            Schweizerischen Wasserski und Wakeboard Verband, 1162 St Prex

            Referenz VIP-Club

Do 20 Okt 2016
SKI & Wake - Salon Nautique du Léman, Genf, 11.-13. November

Die "Association Genevoise de Ski Nautique et Wakeboard" (AGSW) und der SWWV werden am nächsten "Salon Nautique du Léman" vom Freitag, 11.-13. November in der Palexpo-Messehalle von Genf vertreten sein. Unser Stand (Nr. SN 550) befindet sich neben jenem von Sport137. Es würde uns freuen, Sie am Stand am Freitag von 11-21 Uhr, am Samstag von 10-20 Uhr und am Sonntag von 10-19 Uhr begrüssen zu dürfen. Am "Salon Nautique du Léman 2016" werden 125 Aussteller der nautischen Branche auf 9000m2 vertreten sein. Sie können dort auch unsere Boote, nämlich jene unseres Leading Sponsors Boesch und von MasterCraft, unserem Partner für die Schweizer-Meisterschaften Wakeboard sehen. Für weitere Details siehe https://salon-nautique.ch .

Mo 17 Okt 2016
RESULTATE WAKE - Swiss Ranking List 2016

Zur Erinnerung, die jährlichen Swiss Wakeboard-Ranglisten basieren auf der Teilnahme der Rider an den nationalen Wettkämpfen Come & Ride, Promo Genf, Genfer Meisterschaften und Schweizer Meisterschaften (siehe Reglement unter Rubrik "Ranking Lists auf dieser Website).

 

Nach der verletzungsbedingten Pause im Vorjahr kehrt Jérôme Tan (Wakeboard Attitude Yvonand) zurück an die Spitze Herren Open der nationalen Ranking-Liste Wakeboard 2016, nachdem er diesen Platz bereits 2012-2014 belegte. Bei den Damen Open führt Jessica Falcy (Twins Club Versoix) die Liste zum dritten aufeinanderfolgenden Jahr an, was auch Théo Beynon (SNC Neuenburg) Junioren (U19) und Heidi Lee (Wakeboard Academy Zürich) bei den Juniorinnen (U19) gelang. Neuling Noé Jan (Wake Sport Center Genf) führt die Liste bei den Boys (U14) und Déborah Lutolf (WSC) bei den Girls (U14) zum dritten Mal an. Sieger bei den Youngsters (U9) ist Benjamin Cianci (WSC). Last but not least Sébastien Moguel (SNCN) führen das Ranking bei den Masters (+30) Herren und Déborah Demont (SNWC Montreux) bei den Damen an. Linda Lodders heisst die Siegerin bei den Masters II Damen (+40).   

 

page/Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59
10 items
Join us on Facebook

Leading Sponsors

Sponsors

Partners / Suppliers

For the Spirit of Sport