Fédération Suisse de Ski nautique et Wakeboard
    Federazione Svizzera di Sci nautico e Wakeboard
    Schweizerischer Wasserski und Wakeboard Verband
    Federaziun Svizra da Ski nautic e Wakeboard
SKI - Championnat du monde U21, Meuzac (FRA)

L'équipe suisse de ski nautique des - 21 ans part la semaine prochaine pour les Championnats du monde qui se dérouleront du 1 au 4 septembre à Meuzac (FRA). Bonne chance à Emilie Collot, Yannick Hohl et Benjamin Stadlbaur.


(translation in progress)
du Mi 24 Aug au So 28 Aug 2011
Resultate SKI -EM Youth, Dnipropetrovsk (UKR) - Silber-Medaille für Alizée Paturel

Vom 24.-28. August 2011 fanden in Dnipropetrovsk (UKR) die Europa-Meisterschaften Wasserski Youth statt. Aus Schweizer Sicht endeten diese mit dem fantastischen zweiten Platz der Genferin Alizée Paturel im Slalom der unter 14-jährigen. Sie wurde nur durch die herausragende Italienerin Alice Bagnoli bezwungen, welche auch die Figuren und die Kombination gewann. Ebenfalls ein gutes Resultat gelang Aline Geuther im Slalom, welche den Final der 12 Besten erreichte und schlussendlich auf dem 11. Platz landete. Tatiana Cogne wurde 17te. In der Kategorie der unter 17-jährigen Boys erreichten die Schweizer Vincent Stadlbaur (27.) und Elia Borika (31.) im Slalom Plätze in der zweiten Hälfte des Klassementes. Titelgewinner im Slalom wurde der Italiener Brando Caruso, in den Figuren der Weissrusse Ilya Labkovich und die weiteren Titel gingen an die Oesterreicher Andreas Weichart im Springen und Dorien Llewellyn in der Kombination. 

Alle Resultate auf: www.iwwfed-ea.org/classic/11EAC004/

SKI - Wasserski Genfer-Meisterschaften, Eurolac, 24. September

Die Société Nautique de Genève organisiert am 24. September am Eurolac (F) die diesjährigen Wasserski Genfer-Meisterschaften. Priorität zur Teilnahme haben Wettkämpfer wohnhaft in Genf oder welche Mitglied eines Genfer-Clubs sind. Je nach Verfügbarkeit können jedoch auch Mitglieder anderer Schweizer-Clubs teilnehmen. Der Wettkampf wird in allen 3 Wasserski-Disziplinen Slalom, Figuren, Springen sowie für die Kids in Form eines Mini-Slaloms/freier Slalom ausgetragen. Nachfolgend der Link für das Programm und den Anfahrtsplan zum Eurolac sowie das Anmeldeformular, welches an Claude Perez bis am 21. September einzusenden ist ().

 

SKI - "Promo" Wettkampf, Genf, 17. September 2011

Die Société Nautique de Genève, section Hélice et Ski (Sektion Boot und Wasserski) organisiert am 17. September am Port Noir den traditionellen Promo-Wettkampf Wasserski. Auf dem Programm stehen ab 8 Uhr: Slalom und Figuren und 2 Spezial-Läufe für die Kids (Mini-Slalom, freier Slalom). Dieser Wettkampf ist offen für alle Schweizer-Clubs. Beiliegend finden Sie das Infos-Bulletin sowie den Anmeldetalon, welcher einzusenden ist an: Claude Perez (info-ecoleski@nautique.org) bis am 14. September

 

CABLE-WAKE - Europa-Meisterschaften, Belgrad, 1.-4. September 2011

Olympischer Challenge Cable-Wakeboard 2020 ! Mit dem Ziel, die Kandidatur Cable-Wakeboard als Olympische Disziplin für 2020 zu unterstützen, wird die Schweiz mit einem Team an den Europa-Meisterschaften vom 1.-4. September 2011 in Belgrad vertreten sein. 

 

Viel Glück für unsere Cable-Riders Gaël Kohli, Florent Meister und Severin Van der Meer. Die Resultate können Sie verfolgen auf: www.cablewakeboard.net

HANDI SKI - Anmeldung SM Handi, Recetto, 9. bis 11. September 2011

Die Schweizer-Meisterschaften Handi finden wiederum in Recetto (ITA) statt, vom 9. bis 11. September 2011, in 2 Läufen und den Disziplinen:

              - Slalom (Rookie/inner/outer/audio)

              - Figuren

              - Springen (1.25m, 1.50m,1.65m)

Die Anmeldungen sind jetzt möglich über Christophe Fasel (). Für weitere Informationen, bitte Christophe kontaktieren auf Tel. 076/478 24 91. Beiliegend das Informations-Bulletin sowie das Anmelde-Formular: 

SKI - EM U17, Dnipropetrovsk (UKR), 24.-28. August

Die Europa-Meisterschaften Youth (unter 17-jährige) finden derzeitig in Dnipropetrovsk (UKR) bis am 28. August statt. Unser Verband wird durch Elia Borika, Tatiana Cogne, Aline Geuther, Alizée Paturel, Vincent Stadlbaur und Claude Perez als Kapitän vertreten. Viel Glück an Alle. 

du Do 18 Aug au So 21 Aug 2011
Resultate SKI - Europa-Meisterschaften Open, Skarnes (NOR)

Star der kleinen Schweizer-Delegation an den Europa-Meisterschaften Wasserski in Skarnes (NOR) war einmal mehr Frédéric Halt (Lausanne). Im Vorlauf Slalom-Dritter zusammen mit zwei weiteren Konkurrenten, belegte er schlussendlich im Final den glänzenden achten Platz. Auch Jérémie Collot (Versoix) zeigte als 16ter eine beachtliche Leistung. Beni Stadlbaur (Genf) war einer der Anwärter auf einen Finalplatz der 12 Besten. Mit 1,5 Bojen am 11.25m-Seil blieb er aber deutlich unter seinem Leistungskönnen und wurde schlussendlich nur 29ter. Bei den Damen kam Sandrine Cornaz (Montreux) ebenfalls nicht an ihr Bestleistungen und wurde 28te. Weiter...

SKI - Europa-Meisterschaften Open, Skarnes (Norwegen), 18. - 21. August 2011

Vom 18. bis 21. August 2011 finden die EM Wasserski in Skarnes (Norwegen) statt. Die Schweiz wird vertreten durch Jéremie Collot (Versoix), Sandrine Cornaz (Montreux), Fred Halt (Eurolac), Benny Stadlbaur (SNG Genf) und dem Kapitän Claude Perez. Gute Chancen für eine Finalteilnahme haben Fred Halt und Benny Stadlbaur. Wir wünschen dem Swiss-Team viel Erfolg. Die Resultate können live verfolgt werden auf: www.iwwfed-ea.org.

 

BREAKING NEWS! Super 8ter Platz von 49 Slalomfahrern für Fred Halt im Final. Jérémie Collot guter 16ter. Pech für Beni Stadlbaur, der 29ter wurde. Bei den Damen wurde Sandrine Cornaz 28te.

du Sa 13 Aug au So 14 Aug 2011
Resultate WAKE - SM wakeboard, Neuenburg

Der SWWV hat dieses Jahr eine grössere Förderungs-Aktion für Wakeboard unternommen, was seine Früchte trug und durch eine zahlreiche Beteiligung an den Schweizer-Meisterschaften in Neuenburg belohnt wurde. Insbesondere fiel die Teilnahme auf von jungen Ridern, welche das erste Mal dabei waren. Die SM wurden bestens durch den SNCN Neuenburg organisiert. Vielen Dank an Julien Bouille und sein Team. 

 

Hinsichtlich den Resultaten war die Ueberraschung gross, als bei den Open Herren der Sieger nicht Cyril Cornaro hiess sondern sein Klubkollege aus Montreux, Matthias Koban, gefolgt von Julien Gafner, ebenfalls Montreux und Sascha Gattiker, Wakeboard Academy. Cornaro wurde schlussendlich nur fünfter. Marc Müller und Klubkollegin Sarah Gattiker hiessen die Sieger in der Mastersklasse und bei den Open Damen, gefolgt von Anouck Hofmann (SNC Neuenburg) und Alizé Aversano (SN Genf). 

 

Um den Teamgeist sowie das gemeinsame Trainieren in den Clubs zu fördern, ist für das nächste Jahr eine Klubwertung geplant.  

Weiter...

page/Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56
Join us on Facebook

Leading Sponsors

Sponsors

Partners / Suppliers

For the Spirit of Sport