Fédération Suisse de Ski nautique et Wakeboard
    Federazione Svizzera di Sci nautico e Wakeboard
    Schweizerischer Wasserski und Wakeboard Verband
    Federaziun Svizra da Ski nautic e Wakeboard
Sa 25 Aug 2012
Schweizer-Meisterschaften Wake 2012, Lac de Joux 1./2. September

Die SM Wake werden dieses Jahr durch den Club Lac de Joux organisiert . Was Wakeboard betrifft, gibt es 2 Neuerungen: die Resultate der SM werden im Rahmen des Gesamt-Klassementes der Come & Ride Tour 2012 und für die Schweizer Ranking-List mitzählen. Zudem wird eine Mannschafts-Wertung eingeführt und die beste Schweizer Wakeboard-Mannschaft erkoren. 

 

Die Anmeldefrist ist am 24. August abgelaufen. Wir haben 76 Teilnehmer Wakeboard und Wakeskate. Die Disziplin Wakesurf wird mangels Schiedsrichtern annulliert. Die Informations-Bulletin und Teilnehmer-Liste sind unter der Rubrik «Kalender/Anmeldungen» verfügbar. Die Startliste wird ebenfalls unter  «Kalender/Anmeldungen» am Freitag, 31. August publiziert.

Mi 22 Aug 2012
Ski & Wake - Selektionen Europa-Meisterschaften 2012

Nachfolgend die Riders und Wasserskifahrer, welche als Vertretung der Schweiz für die Europa-Meisterschaften 2012 selektioniert wurden :

 

Wasserski : EM Open, Recetto (ITA), 15.–19. August
Jérémie Collot, Sandrine Cornaz, Sébastien Giacometti. Kapitän: Claude Perez
Wasserski : EM Youth, Maurik (NED), 22.-26.August
Team U14 : Jean Barenghi, Alexis Cogne, Tancredi Cogne, Kirsi Wolfisberg. Kapitän: Claude Perez Team U17 : Elia Borika, Tatiana Cogne, Aline Geuther, Alizée Paturel. Kapitän: Claude Perez
Wakeboard/Wakeskate : EM Wakeboard Boot, Kiev (UKR), 23.-26. August
Wakeboard: Cyril Cornaro, Luca De Blasio, Sascha Gattiker, Matthias Koban, Marc Müller, Leo Skouvaklis, Jérôme Tan et Martin Véluzat. Wakeskate: Luisa Montalbetti. Kapitän Phil Hodler

Wasserski : EM Senioren, Fischlham (AUT), 4.-8. September
Jean-Paul Magnin (SNG Genf) und Ernst Sprenger (Walensee)
Cablewake : EM, Toulouse (FRA), 5.-8. September
Kevin Alinovi (Ski Dream Ecromagny), Florent Meister (Estavayer), Severin van der Meer (Malibu Swiss Team), Luisa Montalbetti (Malibu Swiss Team) und Jacques Blanc (Kapitän).

So 5 Aug 2012
Resultate SKI - Xtreme de la Rade, Genf

Das Wetter zeigte sich zur vierten Austragung des Sprung-Wettkampfes XTREME DE LA RADE von der besten Seite und stand einem grossen, enthusiastischem und aufmerksamen Publikum gegenüber. Nach Demonstrations-Fahrten von vier jungen Slalomfahrern und dem Behinderten-Team Andigliss lieferten sich die Springer einen sportlichen Wettkampf und die Spannung blieb bis zum letzten Sprung. Der Vorjahres-Sieger Claudio Kostenberger (AUT) gewann schlussendlich den Wettkampf erneut knapp vor Bojan Schipner (GER) und Igor Morozov (RUS). Die Genfer Yannis und Gion Durisch belegten die Plätze 4 und 6. Die Stimmung war ausgezeichnet und zwischen dem Publikum und den Springern kam eine schöne und schätzenswerte Verbundenheit auf und letztere zeigten ihren Enthusiasmus, wieder an an das "XTREME de la Rade de Genève" zurückzukommen. 

    

Die Resultate sind verfügbar auf www.xtremedelarade.ch und das Video der Gebrüder Durisch auf www.youtube.com/user/fetesdegeneve

So 29 Jul 2012
Resultate SKI - Schweizer-Meisterschaften, Eurolac

Fast 80 Teilnehmer nahmen an diesen hervorragenden Schweizer-Meisterschaften teil, davon eine Rekordzahl von Jugendlichen unter 21 Jahren. Das ist ein gutes Omen für den Wasserski-Sport in der Schweiz. Die Kinder zeigten eine schöne Demonstration ihrer Talente am Swiss Kids-Cup und der Family-Cup wurde durch die Familie Paturel gewonnen.

 

Im Damen-Slalom gewann Sandrine Cornaz aus Montreux deutlich. In Abwesenheit des verletzten U21-Vize-Weltmeisters Benjamin Stadlbaur dominierte Frédéric Halt vom Club Eurolac den Slalom der Herren und holte damit den 2011 verloren Titel zurück. Vorjahressieger Thierry Lambrigger meldete sich verletzt und so kam es in den Figuren zwischen den Gebrüdern Lambrigger aus Cham nicht zu einem Familien-Duell. Loris Lambrigger gewann den Titel deutlich vor Thomas Cabri, Lac de Joux. Bei den Damen holte Anna Dupanloup (Versoix) den Figuren-Titel und das Springen wurde durch die Gebrüder Durisch dominiert. Yannis (SNG) gewann den Titel mit einem Sprung von 53,6m. Bei den Damen siegte Aline Geuther (ebenfalls SNG). 

 

Hier die Resultate:

Sa 28 Jul 2012
Resultate WAKE - King of Wake 2012, Agno Open Air (TI)

Am Samstag, 28. Juli 2012 organisierte der Club Nautico Sassalto (Caslano, TI) die Ausgabe 2012 des "King of Wake" - Wettkampfes anlässlich des Open Air in Agno. Auf dem Programm standen Wakeboard und Wakesurf. Mattia Matz Giovanora wurde zum "King of Wake 2012" in beiden Disziplinen erkoren. Hier der Bericht des Anlasses:

Sa 28 Jul 2012
Resultats WAKE - Come & Ride, Zug

Schöne Deutsch-Schweizer-Etappe dieses Come & Ride Tour am 28. Juli in Zug.  In der Kategorie PRO, Marc Müller (Wakeboard Academy, Zürich) gewann die Etappe vor Jérôme Tan (Wakeboard Attitude, Yvonand) und Ryan Seitz (Malibu Swiss Team). Die nächste Etappe wird in Genf am 18. August stattfinden. Alle Ergebnisse sind unter www.come-ride-tour.ch.

Do 26 Jul 2012
Resultate WAKESURF - GVA Waksurf Tour 2012

Die erste Etappe der GVA Wakesurf Tour 2012 war am 7. Juli 2012 zu Gast beim Wake Sport Center (Cologny, GE). In der Kategorie "Surf" gewann Martin Suter bei den Herren und Lelia Orci bei den Damen.  Im "Skim" figuriert Sébastien Balland (Herren) und Emmanuelle Dumolard (Damen) an der Spitze und bei den Junioren Mathis Girard Jopet. Alle Resultate in der Beilage sowie das Video über den Wettkampf auf www.youtube.com/watch?v=kF3G94iBpSY. Die nächsten Etappen finden statt am: 
            • Samstag, 21. Juli 2012, Reposoir (Chambésy, GE)
            • Samstag, 4. August 2012, Perle du Lac (Genève, GE)

Sa 14 Jul 2012
Cable-wakeboard Party, Genf

Neues Datum: Samstag, 18. August 2012. Dieser durch das Wake Sport Center, Genf organisierte Anlass ist der Türöffner ihres ambitiösen Projektes für die Installation eines Cable-Wakeboard-Liftes in Genf. Cable-Wakeboard ist Kandidat als neue Disziplin der olympischen Spiele ab 2020. Zahlreiche Gäste aus Politik und Sport sowie die Medien sind eingeladen und der Abend hat als Ziel, sie und die Bevölkerung für die Bewilligung der Anlage zu gewinnen. Zudem soll durch den Anlass ein finanzieller Zuschuss für die Investitionen in die Kasse fliessen.

 

Weitere Information finden Sie auf www.wake.ch/fr/olympic2020

Mi 11 Jul 2012
WAKESURF - Geneva Tour 2012

Die Welt-Verband (IWWF) fördert neu auch Wakesurf. In der Schweiz wird diese Disziplin ebenfalls durch unsere Clubs unterstützt. Die Geneva Wakesurf Tour, welche durch 3 SWWV-Clubs bestritten wird, ist ein gutes Beispiel dafür. 3 Stopps sind dieses Jahr geplant, nämlich am:

     - 07. Juli: Genève Plage, Club Wake Sport Center
     - 21. Juli: Reposoir, Club Easywake
     - 04. August: Perle du Lac, Ski Nautique Club Genève (SNCG)

Die Come &  Ride Tour 2012 beinhaltet ebenfalls Wakesurf und anlässlich der vom Club Ski Nautique et Wakeboard Lac de Joux organisierten Schweizer-Meisterschaften Wakeboard wird  diese Disziplin neu in Form einer Swiss Wakesurf Trophy ausgetragen. Vielen Dank an unsere Clubs für Ihre Bemühungen, Wakesurf zu fördern.

 

Für weitere Informationen: www.facebook.com/GVA.Wakesurf.Tour

Di 10 Jul 2012
WAKE - King of Wake 2012, Caslano (TI), Samstag, 28. Juli

Der Club Nautico de Sassalto (Caslano, TI) organisiert in Zusamenarbeit mit Master Craft am Samstag, 28. Juli die Ausgabe 2012 des "King of Wake" - Wettkampfes anlässlich des Open Air in Agno. Auf dem Programm stehen Wakeboard und Wakesurf. Meldet Euch raschmöglichst an. Die Teilnahme ist auf 30 beschränkt.   

 

Für mehr Informationen, Programm und Startgeld siehe:  www.facebook.com/events/309603609134715/
 

 

page/Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54
Join us on Facebook

Leading Sponsors

Sponsors

Partners / Suppliers

For the Spirit of Sport