Fédération Suisse de Ski nautique et Wakeboard
    Federazione Svizzera di Sci nautico e Wakeboard
    Schweizerischer Wasserski und Wakeboard Verband
    Federaziun Svizra da Ski nautic e Wakeboard
Mo 23 Mär 2015
SKI & WAKE - National Teams Day 2015

Der nächste National Teams Day findet am 7. November 2015 an der Eidg. Hochschule für Sport Magglingen (BE) statt. Dieser Tag ist für die Kader Wasserski und Wakeboard SWWV bestimmt. Das Programm wrid insbesondere Workshops und Diskussionen beinhalten von gemeinsamem Interesse der Athleten (Wie Schule/Lehre und Sport kombinieren? Wie bewältigt man Stress im Wettkampf?), praktische Uebungen und Spiele mit Physiotherapeuten sowie praktische Informationen zu den Selektions-Reglementen und zu ethischen Regeln, etc. 

du Do 8 Jan au So 11 Jan 2015
RESULTATE SKI - Weltmeisterschaften Junioren, Lima (PERU)

 

Pech für Alizée Paturel an den Welt-Meisterschaften Wasserski Junioren in Lima (Peru). An der 12m-Leine im Slalom verpasste sie das Gate und erreichte den 18. Platz. Für die Finalteilnahme hätten 3 Bojen genügt, was sie regelmässig schafft. In den Figuren erzielte sie 4150 Punkte (16. Rang), nur 10 Punkte unter ihrer Bestleistung) und im Springen kam sie mit 26,3m auf eine neue Bestleistung (20. Rang).  

 

Resultate: http://www.iwwfed-ea.org/classic/14IWWF005/

Mo 15 Dez 2014
SWWV-Kader & National Talents 2015

Gratulation an alle unsere Athleten, welche für die KADER SWWV 2015 selektioniert wurden (siehe Rubrik "Kader") und insbesondere auch an 21 unserer Nachwuchs-Kader (U14, U17, Boys/Girls, Juniors), welche durch Swiss Olympic als NATIONAL TALENTS 2015 erkoren wurden: 

 

Kevin Alinovi, Jean Barenghi, Sky Berninghaus, Théo Beynon, Mara Bürge, Shirin Chorfi, Alexis Cogne, Tancredi Cogne, Julie Fäh, Mike Frei, Jamie Huser, Medina Jörger, Rea Jörger, Leyli Kursun, Karyna McCormick, Florent Meister, Lena Paturel, Leo Skouvaklis, Emma Wolfisberg, Kirsi Wolfisberg, Laureline Zumbrunnen.

Di 18 Nov 2014
SKI - Standing / Ranking Listen Schweiz 2014

Die Standing-Liste Wasserski basiert auf dem homologierten Bestresultat (1 einziger Wettkampf), die Ranking-Liste basiert auf den 2 besten homologierten Resultaten, erzielt auf 2 verschiedenen Anlagen. Achtung! Die Listen werden automatisch durch IWWF E&A (und nicht durch den SWWV!) erstellt auf der Basis der zwischen dem 1. November und dem 31. Oktober des folgenden Jahres ausgetragenen Wettkämpfe. Resultate, welche an nicht homologierten Wettkämpfen erzielt werden, können in den Ranking-/Standing-Listen nicht integriert werden.

 

Weiter...

Mo 10 Nov 2014
Salon nautique du Léman, Morges, 7. bis 9. Oktober 2014

Der Salon Nautique du Léman hat vom 7.-9. November in Morges stattgefunden.

 

Als Animation auf dem Stand SWWV - Come & Ride: die Gleichgewichts-Bretter, sowie ein Quiz, das den Gewinnern eine Gratis-Schnupper-Wasserski- oder Wakeboard-Session in einem unserer West-Schweizer regionalen Leistungs-Zentren offeriert. Wir haben damit zahlreiche Kontakte geknüpft,  um Wasserski und Wakeboard fördern und Publizität für unsere Clubs in der Region erzielen zu können.  

du Sa 8 Nov au So 9 Nov 2014
CABLEWAKE - Luisa Montalbetti Welt-Meisterin Wakeskate WWA

 

 

Herzliche Gratulation an Luise Montalbetti zum Cable-Weltmeister-Titel Wakeskate in Abu Dhabi vom 5.-7. November 2014. Damit beendet sie eine äusserst erfolgreiche Saison mit dem EM-Titel Wakeskate Boot und der EM-Bronze-Medaille Cable-Wakeskate.

du Mi 22 Okt au So 26 Okt 2014
RESULTATE WAKE - Europa-Meisterschaften Wakeboard Boot, Montargil (POR)

Luisa Montalbetti gelingt brillant die Verteidigung ihres Titels aus dem Vorjahr: Gold im Wakeskate an den Europa-Meisterschaften. Bravo Luisa!

 

Sam Lutz errreichte den Final bei den Masters 1 und landete schlussendlich auf dem unglücklichen vierten Platz (Vorjahr Bronze). Pascal Perrottet zog in den Semi-Final ein, verletzte sich aber bei einem Sturz und verpasste damit den Finaleinzug. Martin Véluzat (Open) und Léo Skouvaklis (Junioren) erreichten die Semi-Finale, aber die Final-Teilnahme blieb ausser Reichweite. Die übrigen Teilnehmer Sky Berninghaus (Boys), Théo Beynon (Boys), Phil Hodler (Masters 1), Jaimie Huser (Boys), Florent Meister (Junioren) und Jérôme Tan (Open) kamen leider nicht über den LCQ hinaus, wobei dies vorallem für den aktuellen Weltmeister Phil Hodler überraschte.

 

Die detaillierten Resultate: http://www.iwwfed-ea.org/boatwake/14EAC001/.

Mo 13 Okt 2014
WAKE - Ranking List Schweiz 2014

Die Wakeboard Ranking-Liste Schweiz wird aus den 5 besten Resultaten der homologierten Schweizer-Wettkämpfe, inklusive Schweizer-Meisterschaften, erstellt. Je nach Einstufung des Wettkampfes kann man zwischen maximal 200 und 400 Punkten erzielen. Die diesjährigen Wettkämpfe wurden wie folgt klassiert: PROMO-Wettkampf Genf maximal 200 Punkte, alle Etappen Come & Ride Tour sowie Genfer-Meisterschaften je maximal 300 Punkte und Schweizer-Meisterschaften 400 Punkte. 

 

Weiter...

So 12 Okt 2014
RESULTATE SKI - Weltmeisterschaften Wasserski +35, Sunset Lakes, Florida (USA) - Gold für Fred Halt

Fred Halt gewinnt den WM-Titel nach einem Hitchcock-Final mit 4 Läufern bei 3 Bojen am 10.25m-Seil. Im anschliessenden Tie-break gelingt Fred das unglaubliche Resultat von 1 Boje @ 9.75m und versetzt seine Konkurrenten Drew Ross (CAN), Jay Leach (USA) und Ward Mclain (USA) auf die Ehrenplätze.

 

Pierre Cesinski (2.25 @ 11.25m) nimmt den 27. Platz ein in der gleichen Kategorie und Marco Bettosini (2.5 @ 10.75m) verpasste knapp den Final und wurde zwölfter im Slalom der +45-Kategorie. Valérie Jaquier (3.5 @ 13m) erreichte den 12. Rang bei den Damen +35.

 

Herzliche Gratulation an Fred zum Gewinn der Goldmedaille im Slalom +35 und dem ganzen Team für ihre ausgezeichneten Resultate an diesen legendären Welt-Meisterschaften mit über 400 Teilnehmern. 

 

Alle Resultate unter: http://www.iwwfed-ea.org/classic/14IWWF35/

Mi 1 Okt 2014
Selektion EM Wakeoard 2014, Montargil (POR), 20. - 26. Oktober 2014

Die Europa-Meisterschaften Wakeboard & Wakeskate 2014 finden vom 20. bis 26. Oktober in Montargil (POR) statt. Herzliche Gratulation an die Selektionierten: Sky Berninghaus, Théo Beynon, Jamie Huser, Sam Lutz, Florent Meister, Luisa Montalbetti, Pascal Perrottet, Léo Skouvaklis, Jérôme Tan, Martin Véluzat und ihr Kapitän Phil Hodler. Viel Glück für das Schweizer-Team!

page/Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54
Join us on Facebook

Leading Sponsors

Sponsors

Partners / Suppliers

For the Spirit of Sport