Fédération Suisse de Ski nautique et Wakeboard
    Federazione Svizzera di Sci nautico e Wakeboard
    Schweizerischer Wasserski und Wakeboard Verband
    Federaziun Svizra da Ski nautic e Wakeboard
Do 21 Nov 2013
CABLE NEWS - Téléski von Crans-Montana (VS)

Der höchste Téléski (Cableway) Europas liegt auf 1500m Höhe in Crans-Montana. Er wurde während 3 Monaten temporär auf dem Lac Etang-Long installiert!

 

Die Wasserski- und Wakeboard Liebhaber konnten Ihr Hobby diesen Sommer täglich mitten in einem Alpenpanorama ausüben. Die Saison war ein grosser Erfolg. Viele neugierige Zuschauer und motivierte Rider kamen, um den Lift kennen zu lernen, der auch Schauplatz war des Crans Montana International Cablewake Wettkampfes, organisiert durch das Wake Sport Center. Der Cableway ist jeweils im Sommer offen für alle. Kontakt : Crans-Montana Tourisme, Verantw. Events Yann Rohrbach 027 485 04 81 oder Ski Nautique Club Crans-Montana, Béatrice de Courten Präsidentin, Jean-Daniel Clivaz Vize-Präsident 079 628 33 88, Sekretariat/Auskünfte Amélie Fischbach 079 675 94 89.

Di 29 Okt 2013
Salon Nautique du Léman, Morges, 8. bis 10. November

Der Salon Nautique du Léman in Morges fand in einer ausgezeichnete Atmosphäre statt, mit einer sehr zufriedenstellenden Besucherzahl.

 

Unser Stand "SWWV / Come & Ride" war vor allem den Jungen (und auch den nicht so Jungen!) gewidmet, dank der für Kinder organisierten Animation "Test Your Balance". Diese Animation war eine gute Gelegenheit, zahlreiche Eltern kennen zu lernen und Wasserski und Wakeboard zu fördern. Der Salon Nautique hat uns auch ermöglicht, ein grosses Potential von Interessenten an unserem Sport in der Romandie anzusprechen und Werbung für unsere Clubs in der Region zu machen. Kurz gesagt, eine super Erfahrung, welche zu erneuern ist!

So 15 Sep 2013
Resultate SKI - Welt-Meisterschaften U21, Florida (USA), 12.-14.9.2013

In einem äusserst spannenden Final an den U21-WM am Lake Hankock in Florida (USA) wird Beny Stadlbaur Vize-Weltmeister im Slalom und bestätigt damit seine Silber-Medaille der letzten U21-WM 2011.

 

Herzliche Gratulation an Beny. Wir sind alle stolz auf seinen Erfolg.

 

Alle Resultate auf: http://www.iwwfed-ea.org/classic/13IWWF02 sowie das Live-Interview mit Beny TV Leman Bleu: http://www.lemanbleu.ch/vod/leman-bleu-sport-16092013

So 15 Sep 2013
Resultate SKI- Genfer-Meisterschaften 2013, La Rena, Bourg-en-Bresse, 14./15.9.2013

2006 fand der letzte Wettkampf in 3 Disziplinen am Lac la Rena, Bourg-en-Bresse (FRA) auf der vom ehemaligen SWWV-Präsidenten, Pierre Jaeger, in den 80-iger Jahren gegründeten Wasserskianlage statt. Nachdem dieses Jahr wieder eine Sprungschanze installiert wurde, war der Weg frei, die Genfer-Meisterschaften auf dieser legendären Anlage durchzuführen und die 34 Läufer aus der Schweiz und 18 Gästen aus Frankreich konnten den Lac la Rena in alter Schönheit wieder entdecken.

Weiter...

Sa 7 Sep 2013
Resltate WAKE - 6. Etappe Come & Rider Tour 2013, Yvonand

Bei sonnigem Wetter und besten Wasser-Bedingungen schloss die Come & Ride Tour 2013 mit der 6. Etappe in Yvonand ab. Auch dieses Jahr konnte die Tour wieder einen grossen Erfolg aufweisen mit über 300 Teilnehmern und zahlreichen Zuschauern. Bei den Open PRO ging der Tagessieg an Martin Véluzat (Club Nautique d'Estavayer-le-Lac), den Gesamtsieg konnte er aber Jérôme Tan (Wakeboard Attitude Yvonand) nicht mehr entreissen, der zum vierten Mal die Tour für sich entschied. Der Tagessieg bei den Open Damen ging an Julia Meyer (wakeboardschule.ch Gunten), die ihren Vorjahressieg wiederholen konnte. Bei den Youngsters gewann die Tour erstmals Jamie Huser (Wakeboard Academy Zürich). In allen übrigen Kategorien ging der Toursieg an die Vorjahres-Sieger: Leyli Kursun, Girls (Société Nautique de Genève), Luca De Blasio, Boys (Estavayer), Olivia Lombard, Junioren Damen (Wake Sport Center Genf), Reto Schäfler, Junioren Herren (Malibu Swiss Team) und Robert Philippe, Open Relax & Masters (Wake Sport Center).

 

Alle Resultate der 6. Etappe in Yvonand sowie das Gesamt-Klassement unter:   http://www.come-ride-tour.ch/RESULT_2013/CRT_2013_CG.pdf

Fr 6 Sep 2013
Resultate SKI - Europa-Meisterschaften, Ioannina (GRE), 4.-8.9.2013

JEREMIE IM FINAL 7. PLATZ!

 

Jérémie Collot (Club Nautique de Versoix) qualifiziert sich mit 3 Bojen @ 10,75m an den Europa-Meisterschaften Open in den Final. Bravo an Jérémie und auch an Sandrine Cornaz (Ski Nautique & Wakeboard Club de Montreux) für ihr gutes Resultat mit 1,5 Bojen @ 12m. Verfolgen sie LIVE die Resultate auf: http://www.iwwfed-ea.org/classic/13EAC004/

Mo 2 Sep 2013
Resultate CABLEWAKE - Europa-Meisterschaften Cablewake Fagersta (SWE), 28.8.-1.9.2013

Vor 14 Tagen errang Luisa Montalbetti (Malibu Swiss Team) im Wakeskate die Gold-Medaille an den EM Wakeboard Boot in Polen. Gespannt war man, ob sie diesen Titel auch an den EM Cablewake in Fagersta (SWE) erringen kann, welche in ihrer Disziplin eine wesentlich stärkere Konkurrenz aufzeigt als die Boots-EM. Gesamthaft waren 193 Ridern aus 18 Ländern in den Disziplinen Wakeboard und Wakeskate am Start. Luisa gewann die Qualifikation ihrer Gruppe, im Final musste sie aber Ori Bujo (ISR) und Sanne Meijer (NED) den Vorzug geben und gewann schlussendlich Bronze. Kevin Alinovi (Ski Dream Ecromagny) erreichte den Halbfinal, das übrige Schweizer-Team mit Florent Meister (Club Ski Nautique d’Estavayer) und Emilie Morier (Club Ski Nautique d’Estavayer) konnten sich nicht für die Halb-Finals bzw. Finals qualifizieren.

 

Alle Resultate unter: http://myzone.cablewakeboard.net/en/116/?sub=6&comp=572

Mo 2 Sep 2013
Resultate SKI - Europa-Meisterschaften Senioren, Sesena (SPA), 29.8.-1.9.2013

Das kleine Team mit Pierre Cesinski (Assoc. Genevoise de Ski Nautique et Wakeboard), Jean-Paul Magnin (Ski Nautique Club de Genève) und Valérie Jaquier (Ski Nautique et Wakeboard Club du Lac de Joux) vertrat unser Land an den Senioren-EM in Sesena, Spanien. Alle 3 erreichten die Finalläufe im Slalom. Pierre Cesinski verpasste unglücklich knapp die Bronze-Medaille und wurde guter vierter bei den +35-Jährigen und Jean-Paul Magnin erreichte den 8. Platz bei den +55-Jährigen. Star des Teams war Valérie Jaquier, welche die Bronze-Medaille bei den +35-Jährigen errang.

 

Alle Resultate unter: http://www.iwwfed-ea.org/classic/13EAC006/

Mo 2 Sep 2013
Resultate WAKE - Welt-Meisterschaften 2013, Busan (KOR), 28.8.-1.9.2013

Die Schweiz hat wieder einen Weltmeister: Phil Hodler, Steffisburg (Club wakeboardschule.ch Gunten) gewann an den WM in Südkorea souverän den WM-Titel bei den Masters. Der WM-Titel bleibt damit in der Schweiz, gewann doch 2011 Cyril Cornaro (SNWC Montreux) diesen Titel in Mailand. Sam Lutz, Zürich (Club Wakeboard Academy, Zürich) rundete das gute Abschneiden bei den Masters mit dem unglücklichen 4. Platz ab.

 

Die Konkurrenz war einmal mehr sehr stark und die Rider aus Uebersee (USA, Südkorea, Australien, Japan, Argentinien, etc.) dominierten in den meisten Kategorien. Den übrigen Schweizern Sky Berningaus, Luca De Blasio, Sascha Gattiker, Léo Skouvaklis, Jérôme Tan und Martin Véluzat gelang es leider nicht, in die Halb-Finals  vorzudringen. Im Nationen-Klassement wurde die Schweiz gute 7. von 30 Nationen.

 

Alle Resultate nachfolgend:

So 1 Sep 2013
European & World Championships of the week-end: Phil Hodler World-Champion!

CONGRATULATIONS TO OUR MEDALLISTS AND FINALISTS:

 

Pierre Cesinski, 4th place slalom men +35, European Seniors, Spain
Phil Hodler, GOLD MEDAL masters, Wakeboard Worlds, South Corea
Valérie Jaquier, BRONZE MEDAL slalom +35, European Seniors, Spain
Sam Lutz, 4th place masters, Wakeboard Worlds, South Corea
Jean-Paul Magnin, 8th place slalom men +55, European Seniors, Spain
Luisa Montalbetti, BRONZE MEDAL, Cablewake Europeans, Sweden

 

Alle Resultate nachfolgend:

http://myzone.cablewakeboard.net/en/116/?sub=6&comp=572

page/Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55
Join us on Facebook

Leading Sponsors

Sponsors

Partners / Suppliers

For the Spirit of Sport